Donnerstag, 12. Mai 2016

Mein Gewinn und mein neuer Lieblingsschnitt "Carol"

Hallo ihr Lieben,


mit Schrecken habe ich heute bemerkt, dass mein letzter Post schon mehrere Wochen her ist.
Aufgrund einer OP musste ich leider  in den letzten Wochen eine "Nähpause" einlegen. Ohhh nein .....Jetzt bin ich aber soweit wieder fit, und meine Nähmaschinchen rattern wieder!

Außerdem wollte ich Euch noch mitteilen, dass ich tatsächlich beim Gewinnspiel von PATTYDOO bei der "Taschenlieblinge Linkparty"  gewonnen habe!!
WAHNSINNNNNNNN!!!!!!!
 Ich habe mich sooooo sehr gefreut, echt unglaublich.
Mit dieser Tasche habe ich gewonnen:
Und das war mein Gewinn:

Jetzt musss ich mir nur noch genau überlegen, was ich aus den tollen Dinge zaubern werde.
Danke nochmal!!!!!

Da der Mai ein Geburtstagsmonat bei uns ist, bin ich im Moment fleißig mit der Geschenkefertigung beschäftigt. In einem gesondereten Post werde ich ausführlich darüber berichten. Eins kann ich aber verraten, es gibt bald wieder ein kostenloses Tutorial...

Da ich aus gesundheitlichen Gründen im Moment fast nur Kleider trage, hatte ich einen sehr guten Grund mir ein paar Neue zu nähen.
Wie ihr wahrscheinlich wisst bin ich ein großer Pattydoo Fan, denn Ina's Schnitte passen mir einfach am Besten.
Natürlich musste ich auch ihren neue Schnitt "Carol", ein Sweatkleid ausprobieren.
Den grauen Glitzerstoff hatte ich mir schon letztes Jahr während meines Berlinwochenendes bei Stoff & Stil gekauft.
Ich habe mich für die Variante mit den seitlichen Taschen entschieden, und habe mit einem pinkfarbenen Jersey einen tollen Farbakzent gesetzt.
Bei einem Stadtbummel in Nürnberg habe ich das Kleid ausgeführt.
Das pinkfarbene Hoodieband ist von Snaply , und passt perfekt dazu.

Und wenn ich mich einmal in einen Schnitt verliebt habe, folgen natürlich noch weitere.
Meine zweite Carol ist aus blauem "Jeansjersey" kombiniert mit dem wunderschönen senfgelben Stoff von Swafing.
Diese Variante habe ich mit kurzen ( in diesem Fall ohne Ärmel) und Eingriffstaschen genäht.
Besonders gefällt mir der Tunnelzug, denn so kann man das Kleid wunderbar in Form bringen.
Aber seht selbst:





Mit einer Brusttasche und senfgelben Armausschnittstreifen erhält das Kleid einen ganz eignen Look.
Habt ihr meine Schuhe gesehen? Ja, ich habe mir tatsächlich extra senfgelbe Ballerinas gekauft.
Es muss eben immer alles farblich zusammen passen.

Ich bin mir übrigens sicher, dass noch weitere "Carols" folgen werden!
Achtung: Suchtgefahr.....
Falls du Lust hast, noch mehr von meinem Nähalltag zu erfahren, dann folge mir doch auf Instagram Dort poste ich regelmäßig dirket von meinem Arbeitsplatz, wie zB. hier:
https://www.instagram.com/stickuhlinchen/

Wie gefallen Euch meine neuen Kleider?
Mit meiner "Carol" rumse ich heute mal wieder mit.
Über Eure Kommentare würde ich mich wie immer sehr freuen.
Ich wünsche euch schöne Pfingsten!!!

Das könnte Dich auch noch interessieren:


http://stickuhlinchen.blogspot.de/2015/10/mein-1-ebook-kombikorble-mit_16.html




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen