Montag, 23. Mai 2016

Mini Stickrahmen - POSHYs - kostenlose Stickdateien

POSHY's und kostenlose Stickdateien

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Wochen habe ich ein tolles Überraschungspaket mit den neuen mini Stickrahmen "POSHYs" von Snaply bekommen.
Die Stickrahmen bekommst du im Doppelpack in zwei verschiedenen Größen ( Außendurchmesser 4 cm und 5,5 cm).
In den letzten Tagen habe ich mir immer wieder Gedanken gemacht, was ich schönes aus den süßen Rahmen machen könnte....
Da meine Tochter immer gerne Kinderuhren anziehen möchte, kam mir die Idee eine Stickdatei zu entwickeln für eine kleine Uhr als Schmuckstück.
Also habe ich mich an meine Sticksoftware gesetzt und eine mini Stickdatei für den kleinen Rahmen ( Innendurchmesser ca. 3cm) zu entwickeln. 
 Für den größeren Rahmen habe ich die Uhr noch etwas verändert und 12 Punkte für die Stunden gesetzt.
Fragt mich nicht, warum ich mich für 15:00 Uhr entschieden habe. Vielleicht finde ich es einfach optisch schön. War eine spontane Entscheidung.
Für meine anderen POSHY Rahmen habe ich mich für ein Vogelmotiv entschieden, und es auch in 2 verschiedenen Größen erstellt. ( Meine Stickdateien sind mit den Größen 3cm und 4,5 cm gekennzeichnet, das bezeichnet den jeweiligen Innendurchmesser).

Ich freue mich sehr, euch meine Stickdateien als FREEBIE zur Verfügung zu stellen:
Klickt  auf den Button und ihr könnt euch die Dateien in folgenden Formaten  
 10 x 10 cm Rahmen
PES/HUS/VP3/EXP/JEF
https://www.dropbox.com/s/8sngq527xyemy55/Poshy-Stickdateien-sticKUHlinchen.zip?dl=0


Meine Anleitung für die POSHYs mit Stickdatei:

Sticken:

Ich habe sowohl die kleine Uhr, als auch den großen Vogel auf Kunstleder gestickt.
Kunstleder fixiere ich sehr gerne mit Sprühkleber auf dem mit Stickvlies eingespannten Stickrahmen.
So erhält man keine Druckstellen vom Einspannen.
Ich habe mich für den 13x18 er Rahmen entschieden, um beide Stickereien gleichzeitig zu sticken.
Ihr könnt das natürlich auch einzeln im 10x10 er Rahmen sticken.

In der Stickmaschine habe ich meine gewünschten Dateien gewählt, und sticke je nach Farbwunsch meine beiden Designs.
Fertig gestickt sieht das Kunstleder so aus:

Für meine anderen beiden Stickereien habe ich mich für einen Jeansstoff und einen senfgelben Jersey entschieden.
Diese beiden Stoffe habe ich  im 10x10 er Rahmen einzeln bestickt.
  Den Jersey habe ich wie gewohnt eingespannt.

Nun kommen die POSHYs zum Einsatz:

Ich habe zunächst alle Poshys aus der Verpackung genommen und sortiert.
Für einen POSHY braucht man einen Rahmen, eine kleine Holzplatte zum Einspannen des Stoffes und eine zweite, dünnere Holzplatte zum Verschließen des Stickrahmens.

Meine Materialliste:
  • POSHYs
  • bestickte Stoffe
  • Sekundenkleber
  • Pinzette
  • scharfe Stoffschere
  • SNAP PAP ( von Snaply)
  • Jersey Druckknöpfe ( von Snaply)
  • Schraubenzieher
  • Kette
  • Kordel
  • Schneidematte und Rollschneider 

Als erstes habe ich die dickere Holzplatte so unter die Stickerei gelegt, dass sie mittig sitzt. Den Stickrahmen habe ich mit einem Schraubenzieher vorsichtig weit geöffnet, und dann langsam über das Kunstleder incl. Holzplatte geschoben.
Das funktioniert wirklich sehr gut. Falls die Stickerei sich etwas verschiebt, kann du alles nochmal lösen und erneut einsetzen.
MEIN TIPP:  den Stoff um die Stickerei nicht vorher abschneiden, so hat man mehr Spielraum beim Einsetzen.

Im nächsten Schritt kannst du die Schraube vorsichtig fest drehen.
Nächster TIPP:"Nach fest kommt ab" , also nicht zu fest drehen sonst bricht das zarte Hölzchen ab.
Wenn du den POSHY umdrehst kannst du den überstehenden Stoff zurück schneiden.
Mit dem Sekundenkleber habe ich die dünnere Holzplatte ganz einfach und super schnell aufgeklebt.
FERTIG:

Für die Uhr meiner Tochter habe ich zunächst den Armumfang gemessen:
Mit Hilfe des Rollschneiders habe ich das SNAP PAP auf die gewünschte Größe zugeschnitten. In meinem Fall waren es 18x2 cm.
Im nächsten Schritt habe ich die Jersey Druckknöpfe befestigt. Warum Jersey Druckknöpfe?
Ich finde sie einfach etwas zarter als z.B. Kam Snaps, deshalb habe ich es einfach ausprobiert.
Da das Snap Pap doch relativ dick und fest ist, habe ich das rosane Knopfoberteil zunächst mit der Hand vorsichtig durch das Snap Pap gesteckt, und dann erst mit der Zange das Rückteil befestigt.
Jetzt habe ich nur noch die Mitte des Uhrenarmbandes ermittelt und den kleinen Poshy mit Sekundenkleber festgeklebt.
FERTIG ist die süße kleine Uhr.




Die anderen POSHYs kann man wunderbar als Kette tragen, oder an eine Tasche als cooles Accessoire hängen.



Ich hoffe meine Idee und meine kostenlosen Stickdateien gefallen euch?
Damit eine tolle Sammlung von noch mehr Designbeispielen entsteht, bitte ich Euch eure bestickten "Werke" mit dem Hashtag #stickuhlinchen zu versehen.
Gerne könnt ihr mir natürlich auch Eure Fotos per E-mail an stickuhlinchen@gmail.com senden.

Über eure Kommentare würde ich mich sehr freuen!

Ganz viel Spaß mit der kostenlosen Stickdatei und euren süßen POSHYs.

Alle Rechte dieser Anleitung liegen bei sticKUHlinchen.
Die Anleitung ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gedacht. Das Kopieren und Weitergabe der Anleitung ist verboten. Für evtl. Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.


Das könnte Dich auch noch interessieren:

http://stickuhlinchen.blogspot.de/2015/10/mein-1-ebook-kombikorble-mit_16.html

verlinkt bei:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen