Donnerstag, 26. März 2015

Jeanskleid für den Frühling und Sommer

Hallo ihr Lieben,


habt ihr die letzten sonnigen Tage auch genossen? Bei uns in Franken war super schönes Wetter und da hatte ich so richtig Lust auf ein "Frühlingskleid".
Den Schnitt "Ella" von Pattydoo habe ich schon öfter genäht, und er lässt sich wunderbar verändern, so dass ganz unterschiedliche Kleider entsehen.
Der Schnitt ist eigentlich für Jerseystoffe ausgelegt, aber ich wollte unbedingt ein Jeanskleid nähen. Da sich mein Jeansstoff nicht so sehr dehnt, habe ich meine Schnittteile eine Größe größer zugeschnitten. ( vielleicht würde ich das Oberteil des Kleides beim nächsten Mal sogar 2 Größen größer nähen) . . .
. . . und hier kommt das Foto meiner "Jeans - Ella"

Und so habe ich meine "Jeans - Ella" zusammengestellt:
Ich habe mich für den großen runden Ausschnitt mit Puffärmeln entschieden. Die Ärmel habe ich mit einer leicht gerafften Borte gesäumt. Alle Nähte habe ich zusätzlich mit einem Dekostich verziert. 
 Außerdem habe ich mich für das Taillenband entschieden, dieses habe ich aus Bündchenware genäht.
Zusätzlich habe ich das Rockteil mit kleinen Taschen versehen. Diese sind vom Kinderkleid "Emily" ebenfalls von Pattydoo. Ich habe die größte Größe verwendet. 
Die Taschen habe ich zuerst mit der Overlock versäubert und dann wie in der Anleitung beschrieben ca. 1 cm umgebügelt und auf das Rockteil genäht. Ich liebe die kleine Kellerfalte.

. . . und hier noch ein paar Tragefotos:


Mit meiner "Jeans -  Ella" rumse ich diese Woche mal wieder mit.

Was sind Eure Lieblingsschnitte für Kleider?? 
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag.

Kommentare:

  1. Das Kleid ist wirklich toll. Ich suche auch immer nach schönen Schnittmustern aus Webware und die Ella habe ich auch noch liegen, aber ich hätte mich nicht getraut, das Schnittmuster so abzuwandeln. Aber dein Ergebnis überzeugt mich vollkommen. Hast du alle Teile einfach eine Nummer vergrößert? Also auch das Taillenbündchen? Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Freude damit.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    danke für Deinen lieben Kommentar. Ja ich habe alles eine Größe größer genäht. Allerdings würde ich das Oberteil beim 2.mal sogar 2 Größen größer nähen, oder einen etwas mehr dehnbaren Jeansstoff nehmen. Es passt aber auch so gut.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Lg Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Kleid... :-) Steht dir echt gut...

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen
  4. eine richtig tolle ella! aus jeans könnte ich mir das für mich auch gut vorstellen :)
    hast du schon mal an einen RV im Rücken gedacht? dann könnte man es bestimmt leichter anziehen oder ist das kein Problem?
    liebe grüsse und danke für´s vorbeischauen :)
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      danke für Deinen Kommentar.
      Ja, da hab ich auch schon daran gedacht. Aber durch den großen runden Ausschnitt kommt man auch so relativ leicht in das Kleid rein und auch wieder raus. Aber vielleicht probier ich es irgendwann mal mit einem Reißverschluss.
      Schönen Abend.
      Lg kristin

      Löschen
  5. Die Jeansella steht dir. Tolle Idee! Ich hab neulich auch erst leichten Jeansstoff bestellt. Wer weiß, vielleicht werfe ich meine Pläne nochmal um und mache auch eine Ella. Danke auf jeden Fall für die Idee!!

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt sein Kleid auch ziemlich gut. War auch schon auf der Suche nach einem schönen Schnitt und Dank dir hab ich nun eine gute Idee bekommen.

    Vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen