Sonntag, 21. Dezember 2014

Sektloop - eine süße Dekoration für Eure Sektgläser - kostenloses Tutorial

Hallo ihr Lieben,


sucht ihr noch eine schnelle süße Dekoidee für Weihnachten?
Dann habe ich hier genau das Richtige für Euch!

Ich habe einen Loop für Sektgläser entwickelt. So könnt ihr die Sektgläser passend zu Eurer Weihnachtsdeko aufmotzen und festlich gestalten.
Den roton Samtstoff hatte ich noch von meinem Weihnachtskleid übrig, und da er dehnbar ist eignet er sich hervorragend.
Außerdem lassen sich die Sektloops ganz schnell nähen, und ihr schafft es sicher noch bis Weihnachten oder auch Silvester.

Ich habe für Euch ein kostenloses Tutorial mit einer Fotoanleitung geschrieben! Viel Spaß damit!!

TUTORIAL - SEKTLOOP

Stoffwahl:

- 10 x 20 cm dehnbaren Stoff je Sektloop

Fotoanleitung

Schneide Dir ein 10 x 20 cm großes Stück dehnbaren Stoff zu.
Achte dabei unbedingt auf den Fadenlauf bzw. auf die Dehnbarkeit Deines Stoffes. Der Stoff muss sich wie auf dem Foto dehnen!!
Die Nahtzugabe von ca. 0,7 cm ist im Schnitt inbegriffen.




 Falte nun den Stoff wie auf dem Foto rechts auf rechts aufeinander. 
Mit Hilfe der Klammern oder Stecknadeln könnt ihr den Stoff fixieren.





Näht nun die lange Seite mit der Overlock, oder mit einem Strechstich Eurer Nähmaschine. 







Jetzt musst Du die eine kurze Seite in den Schlauch hineinstecken, so dass die rechten Seiten aufeinander treffen...






... mit Hilfe Eures Daumens könnt ihr den Stoff in den Schlauch schieben ...






 ... so sollte es nun auch bei Euch aussehen. die rechten Seiten treffen aufeinander....







... achtet nun darauf, dass die Nähte aufeinander treffen. Fixiert die Rundung wieder mit Stecknadeln oder Klammern...







... beginnt nun kurz nach der Overlocknaht bzw. Strechnaht mit  dem Zusammennähen des kleinen Kreises. Ich gebe zu, es ist etwas knifflig, aber näht langsam und legt Euch Schritt für Schritt die kleine Rundung so, dass ihr ca. füßchenbreit nähen könnt...





... endet nun wieder kurz vor der Overlock- bzw. Strechnaht.
Es bleibt eine ca. 1,5 - 2 cm große Wendeöffnung. Durch den dehnbaren Stoff reicht eine solch kleine Öffnung...






... die Wendeöffnung liegt nun direkt über den Overlock- bzw. Strechnähten...







... wendet nun den Sektloop durch die Wendeöffnung...








... schließe die Wendeöffnung, indem Du die rechten Seiten aufeinander legst. Mit einer Stecknadel kannst du die Stoffteile fixieren. Schließe nun die Wendeöffnung mit ein paar Handstichen oder mit einer knappkantig genähten Naht mit der Nähmaschine...





.. drehe nun den fertigen Loop so, dass die Nähte auf die Innensteite zeigen.
FERTIG!!






Ein paar Fotos des fertigen SEKTLOOPS:





Alle Rechte dieser Anleitung liegen bei sticKUHlinchen.

Die Anleitung ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gedacht. 

Das Kopieren und die  Weitergabe der Anleitung ist verboten. Für evtl. Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden. 



 Ich hoffe meine Idee und mein Tutorial für die dekorativen Sektloops  gefällt Euch?
 Über Eure Kommentare würde ich mich sehr freuen. 

Ich wünsche Euch nun fröhliche und schöne Weihnachten im Kreise Eurer Lieben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen