Mittwoch, 23. September 2015

DIY Kürbis-Blume pünktlich zum Herbstanfang

Hallo ihr Lieben,


pünktlich zum Herbstanfang habe ich heute zusammen mit meinen Kindern schöne Kürbis-Blumen gestaltet.
Mit ein paar bunten Blumen z.B. Chrysanthemen kann man ganz schnell einen besonderen Blumenschmuck herstellen und einen tollen Farbklecks im Garten, Balkon oder auch für das Wohnzimmer zaubern.
Ich habe für Euch die Arbeitsschritte fotografiert, und ein DIY geschrieben.
Viel Freude damit, und einen farbenfrohen Herbst!!

DIY Kürbis - Blumen


Materialliste:

  • Kürbis z.B. Hokkaido ( das Kürbisfleisch kann man noch zur Suppe verarbeiten) oder einen Zierkürbis
  • Blumen in der jeweiligen Größe passend zum Kürbis
  • Plastiktütchen
  • Schaschlikstäbe
  •  scharfes Messer, Löffel und optional einen Apfelkernausstecher

1. Kürbis aushöhlen

Schneide zunächst den Kürbis oben flach ab, den Deckel kannst du später noch zur Dekoration verwenden. Mit einem Esslöffel kannst du nun die Kürbiskerne entfernen. Mit dem Apfelkernausstecher kannst du den Kürbis noch mehr aushöhlen,so dass die Blume mehr Platz hat.

2. Blume einsetzen:

Nehme nun die Blume aus dem Topf und stelle die Pflanze in eine kleine Plastiktüte.
Anschließend kannst du die Blume mit der Tüte in den Kürbis stellen und mit den Fingern festdrücken. Achte darauf, dass die Plastiktüte versteckt, und nicht zusehen ist.

3. Dekoration anbringen:

Stecke nun ein Schaschlickstäbchen in den Kürbisdeckel und stecke in je nach Geschmack in das Gesteck. Evtl. kann man das Stäbchen auch kürzen.
Fertig!!

Ein paar Dekorationsbeispiele:





Ich wünsche Euch ganz viel Spaß damit, und hoffe das kleine DIY hat euch ein bisschen für den Herbst inspiriert?
Demnächst werde ich noch einen großen Halloween-Kürbis als Blumengesteck gestalten.
Habt einen tollen Herbsttag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen