Mittwoch, 26. März 2014

Handtasche aus einer Jelly Roll und Kunstleder

Hallo ihr Lieben,


letzte Woche habe ich eine wunderschöne Jelly Roll  von  Moda " Chance of Flowers" geschenkt bekommen.
Gekauft wurde die Jelly Roll in einem meiner lieblings Stoffläden, in der " Quilt-Villa" in Nürnberg.









Nach langem überlegen, was ich aus dem kleinen Schatz nähen soll, habe ich mich für eine Tasche entschieden.
Den Schnitt habe ich selbst entworfen, ausgetüffelt und ganz nach meinem Geschmack umgesetzt.
Die Jelly Roll Streifen habe ich mit einem Volumenvlies gequiltet und dann seitlich und unten mit Kunstleder verbunden.
Die Tasche wurde zum Kreis geschlossen, und mit einem Endlosreißverschluss geschlossen. Dabei habe ich den Reißverschluss geteilt und nur eine Seite rings herum genäht. Die Enden habe ich mit einem Lederstück verschlossen. Das hat super funktioniert und sieht echt klasse aus.
Den Boden habe ich so abgenäht, dass die Tasche einen schönen Stand hat.
Die Tasche kann beidseitig getragen werden. Durch das Umknicken des oberen Teils erscheint immer die jeweils andere Seite.
Die Tasche passt somit zu fast allen Outfits.
Das Innenfutter habe ich mit 2 kleinen Taschen ( ebenso aus der Jelly Roll) versehen.

Falls Euch die Tasche gefällt, und Interesse besteht mach ich demnächst noch ein Tutorial dazu.

Hier kommen noch ein paar Fotos:


Ich würd mich über Eure Kommentare freuen.

Liebe Grüßle vom sticKUHlinchen

Alle Rechte dieser Anleitung liegen bei sticKUHlinchen.
Die Anleitung ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gedacht. 
Das Kopieren und Weitergabe der Anleitung ist verboten. Für evtl. Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen